FSCM Gästebuch

Mein erster Tandemsprung mit Tandemmaster Jörg wa...
Sonntag, 07. Oktober 2018
Am 18.08.2018 habe ich bei euch meinen ersten Tand...
Sonntag, 19. August 2018

Unser Sommerboogie auf der schönen Ostseeinsel Usedom. 10 Tage Fallschirmspringen über der Ostsee. 

Für unsere Tandemgäste:
Sichert euch rechtzeitig Termine für einen Tandemsprung über Usedom oder auch mit Landung abends direkt an den Strand von Heringsdorf! Infos und Buchung auf unserer Homepage, Tel: 038757-33205, Mobil: 0170 5265648 oder per E-Mail.

Für Lizenz-Springer:
Warm Up mit einer Caravan, unserer D-FIXX, am Donnerstag und Freitag. Von Samstag bis Freitag dann zwei Cessna Caravan. Und natürlich das volle Programm und noch etwas mehr als in den Vorjahren:

Strandsprünge (ab 500+ Sprünge) täglich, wenn Wind und Wetter es zulassen!
Strandpartys in Heringsdorf und Kamminke!
Mottoparties und Reisepool!
VIEL größeres Packzelt!
noch VIEL größeres Festzelt!
ZWEI Sanitärcontainer 
NEUE Gastro und Catering mit Buffet morgens uns abends!
RW-Kurs mit den Stapels
FF-Kurs mit 3-FLY auf USEDOM
Kappenflugseminare (2x) mit Tobi Scherrinsky: Kappenflugseminar I mit Tobi auf USEDOMKappenflugseminar II mit Tobi auf USEDOM
Wingsuitflüge mit Stefan Tiedt
LO RW mit Ede
LO FF mit Michael Plü..nnecke
Streckenflüge (4000m Hop´n´Pop) über 10km

Anmeldung hier:
Terminübersicht
ORGA 2014 variabel mit Min + Maxbeitrag nach Teilnahmedauer: 10 € pro Tag, min. 20 € für Kurzbesucher - max. 60 € für Dauergäste!
Fußgänger erhalten 50% Rabatt auf die Orga!

 

Auf unserer Homepage findest Du einen „Laufzettel", den wir später für die Organisation benötigen sowie unseren Beförderungsvertrag. Wenn Du den Zettelkram bereits ausgefüllt mitbringst, freuen wir uns besonders!

Wer schon einmal mit uns auf der Insel war: Ihr wisst, dass es D A S Sommerboogie ist! Ihr dürft diese Nachricht gern an befreundete und interessierte Springer weiterleiten!

Blue skies, Euer Team von

logo1

Flugplatz, 19306 Neustadt-Glewe
Fon: 038757 33205
Fax: 038757 33208
mobil: 0170 5265648
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

8.00Uhr: Der Wecker klingelte mal wieder zu einer hervorragenden Zeit. Nun war es „endlich“ soweit. Erster Tag der Prüfungen!%§&$“!)?! Trotz der Ansage des Prüfungsrates, dass wir doch BITTE spätestens um Mitternacht ins Bett gehen sollen (Ernsthaft jetzt?), lagen die Augenringe der Lehreranwärter immer noch deutlich auf den Wagen auf. Die Zahl die es nämlich tatsächlich zu dieser Zeit geschafft hatte kann man an nur einem Finger abzählen. Naja aber ich will ja nicht meckern, da die rosa Tasche in letzter Zeit schon oft genug rumgereicht wurde. Taaaaaaaaaaaaaaaaasche!!!!!! Wir waren jedoch alle recht froh, dass wir den theoretischen Teil heute schon hinter uns bringen durften.

Pünktlich 9.00Uhr ging es dann auch schon direkt los. Beginnend mit der 3 stündigen theoretischen Prüfung, über die halbstündige Abhandlung bis hin zur theoretischen +- 45 Minuten Unterrichtseinheit. Wirklich viel haben wir daher auch nicht vom Tag mitbekommen. War heute tatsächlich Tag der offenen Tür? Man weiß es nicht... Die Erleichterung war jedenfalls jedem von uns am Abend deutlich ins Gesicht geschrieben. Dabei ist die wilde Fahrt noch lange nicht vorbei. Morgen geht es für uns dann in den Endspurt. Es steht nämlich noch der praktische Prüfungsteil an, der sich natürlich ebenfalls über den ganzen Tag strecken wird. Mal sehen was uns da Morgen so alles erwartet, da die Fragen der „Ich hab von nichts ne Ahnung“ Prüfer heute schon teilweise recht speziell waren und uns zeitweise gut ins stocken gebracht haben. Kaum zu glauben, aber der Lehrerlehrgang geht so langsam stark dem Ende zu und somit ist auch Schluss für heute.

Malte

Tag 10: ENDSPURT …

… und der Kopf ist mittlerweile übervoll mit inhaliertem, komprimierten Wissen … versucht krampfhaft, zwischen wichtig und "unwichtig" zu sortieren … aber es ist ja irgendwie alles WICHTIG?!

0800:
Ein mittlerweile eingeschliffener Start in den Tag – der Wecker beendet abrupt und viel zu früh (ja, 0800 kann wirklich "früh" sein!) die Nacht. Duschmarken greifen … ähhhm … SCH…, keine Duschmarken mehr?! Also krampfhaft nach dem rettenden Euro für die "linke" Dusche suchen … was ein Glück … ein verlassener Euro findet sich noch in der Hosentasche.

Anfahrt Neustadt-Glewe

FSCM Newsletter Abo

Noch keinen Newsletter erhalten? Dann gleich hier anmelden!
captcha 
I agree with the Nutzungsbedingungen

Kontakt und Impressum

Fallschirmsportclub Mecklenburg e.V.
Flugplatz
D-19306 Neustadt-Glewe 
Telefon:  03 87 57 - 33 205
Fax: 03 87 57 - 33 208
E-Mail: info@skydive-mv.de