Gute Nachrichten! Wir können ab dem 6. Juni wieder Tandemfallschirmsprünge durchführen!

Euren Termin bucht bitte online unter www.skydive-mv.de/tdtermine.

Unser Imbiss bleibt geschlossen. Ein Bereich für die Begleitung unserer Gäste ist eingerichtet. Euer Picknick bringt Euch bitte selbst mit.

Aus hygienischen Gründen können wir keine Sprungkombis zur Verfügung stellen. Unser Tandemgast soll zweckmäßige Kleidung tragen,

das sind: Turnschuhe, leichte Handschuhe und bequeme lange Kleidung (Jeans, Sweatshirt, Sportanzug), gern zweilagig, da es in 4000 Metern Höhe kalt sein kann.

Bei der Landung können an der Oberbekleidung Schmutzflecken (Gras, Erde) entstehen. Mund und Nasenschutz stellen wir zur Verfügung.

Weitere Details zu den „Corona-Regeln“ in Mecklenburg-Vorpommern findet Ihr hier: https://www.auf-nach-mv.de/informationen-coronavirus

Wir sind telefonisch unter 0170 5265648 Mo-Sa von 10:00 - 13:00 Uhr, sowie von 15:00 bis 18:00 Uhr erreichbar.

FSCM Gästebuch

Hallo, ich durfte im Juni bei euch mit Sebastian m...
Montag, 06. Juli 2020
Moin, eure gestrige Veranstaltung anlässlich des...
Sonntag, 15. Dezember 2019

FSCM Forum

  • Keine Beiträge vorhanden.

8.30Uhr: Grundkurs Tag zwei mit den scharfen Schülern (gaaanz wichtig: natürlich wieder ausgebildet von den extrem scharfen Lehreranwärtern!!!). Der Wecker klingelte heute mal etwas später. Warum? Weil ist so! Schließlich ging die Nachtschicht mal wieder bis 2Uhr früh. Außerdem fing der zu führende Packkurs erst um 10.00Uhr an, während die scharfen Schüler mit „Verhalten in besonderen Fällen“ zu gedröhnt wurden. Die Vorfreude auf einen „entspannten“ Vormittag hat sich am Ende allerdings doch noch ganz anders herausgestellt, da der Packschüler mit einer „ruhenden Bombe“ angekommen ist, die ca. ein Jahr gepackt im Schrank rumlag. Somit hat das sieben Sprünge alte Gurtzeug für eine frühsportartige Schweißeinlage gesorgt.

Der Tag der "Scharfen Schüler" (... und natürlich auch der "scharfen Lehrer")

Nach 4 Tagen Drill, nur unterbrochen durch kurze und eher unbedeutende Schlafpausen, sollten wir also heute endlich auf die Schüler - die "scharfen Schüler" - losgelassen werden.

Aber der Reihe nach ...

Nachdem die Mehrzahl der Lehrgangsteilnehmer ihren Informationsschock des ersten Unterrichtstages durch midnight-wörkoholicken verarbeitet hatten, begann nach Mitternacht ein unausgesprochener Wettkampf. Gewonnen hatte derjenige, welcher es durchhielt als letzter im Clubraum unter Leuchtstoffröhren-Großraumbüro-Atmosphäre zu verharren  und den Schein aufrecht zu erhalten sich auf den nächsten Tag vorzubereiten.

Lehrerlehrgang 2014-4 Tag 06:00 Uhr klingelt der Feind an meinem Ohr, kurzer Blick auf den Feind, o Ok, ich dreh mich noch mal um, halbe Stunde später, klingelt der Gleiche miese Peter ein zweites Mal an meinem Ohr, ich schau ihn an und denke mir, jetzt dreh ich mich auf die andere Seite, schade aber auch, Frühsport um 07:30 um das Hand out, was ich ausgearbeitet habe, mit der Truppe zu testen, 10 Minuten lockeres laufen, 10 Minuten gymnastische Übungen & 10 Minuten dehnen.

Nach einem entspannt langem Schlaf von vollen 5 Stunden, klingelte endlich wieder der Wecker.

Zum Duschen ist jedoch keine Zeit, nur schnell Zähne putzen, bevor es ab zum Packzelt geht.

Da wartet schon die nächste ad hoc Lehrprobe. Stehhänger!!! Alle mal die Notprozedur durchgehen

und dann ab zum Frühstück. 20 Minuten ruhe...was für eine tolle Zeit. Danach geht es endlich ans

eingemachte, vorstellen der theoretischen Ausarbeitungen. Wie war es auch anders zu erwarten,

alle haben eine sehr souveräne Leistung abgeliefert. Zwischendurch noch die Herausforderung, einer

verwirrten Schülerin mit 15 Sprüngen, Luftrecht, Meteorologie, Aerodynamik usw. zu erklären, das wiederum

war gar nicht so leicht, aber Sie war gutmütig und hat uns nicht zu sehr bloß gestellt.

Der Feierabend wurde dann ganz entspannt noch mit einigen tollen Aufgaben versüsst und so werden

wir wohl wieder bis 2 Uhr sitzen. Vielen Dank dafür.

 

P.s.: Verwendete Schreibfehler sind Stilmittel und auf mangelnden Schlaf zurück zu führen.

Weitere Beiträge ...

Anfahrt Neustadt-Glewe

FSCM Newsletter Abo

Hier anmelden!
captcha 
Ich akzeptiere die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung

Kontakt und Impressum

Fallschirmsportclub Mecklenburg e.V.
Flugplatz
D-19306 Neustadt-Glewe 
Telefon:  03 87 57 - 27 99 77
Fax:  
E-Mail: info@skydive-mv.de